Ein Sommerwochenende der Pflanzenheilkunde

 

" Tu auf dein Herz der Natur, und dein Selbst-

   trauen wächst."             Hermann-Josef Weidinger

 

Beinwell bei Muskel- und Gelenksbeschwer-den, Johanniskrautöl in der dunklen Zeit, Fich-tenharz bei Erkältungen, Brennessel zur Ent-giftung, Frauenmantel bei Wechselbeschwer-den - die Natur in ihrer unendlichen Vielfalt und Kraft begleitet uns jeden Tag - als Freund und Wegbegleiter, in der Heilung, als Schutz und als Nahrung.

 

Dieses Seminar lehrt Sie Pflanzen zu erkennen, ihr Wesen zu verstehen und ihre Wirkkräfte an-zuwenden. Es verbindet naturheilkundliches Wissen, schulmedizinische Erkenntnisse, Brauch-tum und Mythologie. Es werden Wege gezeigt, sich mit der Natur und der eigenen Intuition zu verbinden und die persönliche Wahrnehmung zu stärken.

 

Inhalte:

- Grundlagen der Natur- und Pflanzenheilkunde

- Pflanzen des Sommers kennenlernen und anwenden

- Vom Sammeln und Trocknen

- Anwendung von Kräuterbädern, Inhalationen, Umschlägen und Tees

- Herstellen von Salben, Ölen und Tinkturen

- Wahrnehmungsübungen

- "Laß dich von einer Pflanze rufen"

- Der Kreislauf des Lebens - Das Medizinrad

 

Seminartermin: 17. + 18. Juli 2021

Seminarleitung: Pticek Waltraud, Heilpraktikerin & Wildnispädagogin

Veranstaltungsort: 94518 Spiegelau, Treffpunkt Parkplatz Waldspielgelände

Dies ist eine Kooperation von Natur-Sein und der Volkshochschule Freyung-Grafenau

Seminargebühr: € 78,-- zzgl. € 10,-- Materialkosten

Anmeldung: bis spätestens 5 Tage vor Seminarbeginn bei der Seminarleiterin unter info@natur-sein.de oder telefonisch unter 09922/8045329   

                         


 

Die Pflanzenheilkunde des Herbstes

 

 „Etwas hat dich angerührt. Eine Ahnung, uralt und von weit her.“

 

 

Die Pflanzenheilkunde des Herbstes hat eine ganz eigene, spezielle Weise. Es ist die Zeit, in der es kälter wird und alles beginnt sich in sich selbst zurückzuziehen. Alle Früchte dieses Jahres sind geerntet und das Samenkorn liegt in der Erde um zu warten und zu sein. Es ist die Zeit, in der vor allem die Aromatherapie in ihrer Anwendung der ätherischen Öle und das Räuchern unser Leben begleitet und die Gesundheit fördert. Es ist die Zeit, in der die Bäume offener sind für uns und die Wurzeln ihre Kraft sam-meln.

Dieses Seminar zeigt Ihnen die Anwendung verschiedener Wurzeln, der Ätherischen Öle und dem Räuchern. Teil dieses Wochenendes wird es auch sein, Bäume in einer „neuen“ Weise zu betrachten, ihrem Wesen zu begegnen und eine tiefe Verbindung aufzunehmen. Es werden Wege gezeigt, sich mit der Natur und der eigenen Intuition zu verbinden und die persönliche Wahrneh-mung zu stärken.

 

Inhalte:

 

  • Grundlagen der Natur- und Pflanzenheilkunde

  • Pflanzen des Herbstes und Wurzeln kennenlernen und anwenden

  • Ätherische Öle: Herstellung und Anwendung

  • Herstellen von Massage- und Notfallölen, Badesalzen und Ölbädern

  • Räuchern – Rauhnächte

  • Das Wesen der Bäume

  • Laß dich von den Bäumen rufen

  • Wahrnehmungsübungen

  • Leben, Gesundheit und Krankheit begleitet von Pflanzen

  • Der Kreislauf des Lebens – „Das Medizinrad“

 

Termin: 11. - 13. September 2020

                 Samstag 9.30 - 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 - 14.00 Uhr

Seminarleitung: Pticek Waltraud, Heilpraktikerin & Wildnispädagogin

                                Nebelberg 14, 94264  Langdorf; Tel.: 09922/8045329

                                eMail: info@natur-sein.de; Homepage: www.natur-sein.de

Veranstaltungsort: Jugendbildungsstätte Windberg - Umweltstation, 94336  Windberg

                                     Pfarrplatz 22, 94336 Windberg, Tel.: 09422/824-200

                                     www.jugendbildungsstaette-windberg.de

Seminargebühr: € 86,-- zzgl. € 15,-- Materialkosten

Anmeldung: Bis spätestens Mittwoch, 09. September 2020 bei der Seminarleiterin  unter

info@natur-sein.de oder telefonisch unter 09922/8045329